Aktuelles


 

09.04.2021

 

Liebe Patienten,

 

die Pandemiebedingungen ändern sich derzeit fast täglich. Wir versuchen, Sie zeitnah zu informieren.

Die folgenden Kontaktbedingungen gelten uneingeschränkt weiter:

> Patienten mit Infektsymptomen kommen bitte nach telefonischer Anmeldung im reservierten Zeitfenster

   in die  Praxis zum Abstrich.

> Patienten, die einen sogenannten ÖGD (Öffentlicher Gesundheitsdienst)-Abstrich benötigen, wie z.B.vor

   Aufnahme in eine Reha-Einrichtung oder Mutter-Kind-Kur, melden sich bitte auch telefonisch zur

   Terminabsprache an.

Hier ist unsere Sondertelefonnummer für alle Terminabsprachen im Zusammenhang mit der Pandemie:

                                                             0163 960 2292

 

Für alle anderen Anliegen möchten wir Sie bitten, uns  anzurufen oder per Fax (030 536 99 778) oder per Brief

oder Zettel in den Postkasten am Hauseingang zu informieren.

Wir sind bemüht, Ihre Wünsche zeitnah zu erfüllen.

 

Ab Ende Mai werden Covid-Impfungen in der Praxis durchgeführt. Die Reihenfolge der Patienten wird durch die offiziellen Vorschriften (Priorisierung) geregelt und gilt auch in der Praxis. 

Wir werden uns bei Ihnen zur Terminvereinbarung melden.

Bis dahin können wir keine telefonischen oder elektronischen (Email) Anfragen zum Thema Impfung beantworten.

 

 

Grundsätzlich gelten folgende organisierten Abläufe weiter:

  • Rezepte oder Überweisungen können wir aufgrund der vielen Infektpatienten nicht mehr gleich ausstellen und Ihnen mitgeben oder zum Abholen bereitlegen. Bitte nutzen Sie die vorbereiteten Formulare für die Bestellung von Dauermedikamenten und den Lieferservice der Mörikeapotheke. Nur im Ausnahmefall holen Sie bitte Ihre Unterlagen perönlich ab, dann bitte nur zwischen 9 bis 11 Uhr.
  • Telefonisch sind wir während der gesamtem Sprechzeit erreichbar, erfahrungsgemäß ist der Andrang nach 11 Uhr etwas geringer! Für Infekpatienten: 0163 960 2292 Für alle anderen Anfragen 536 99 777!
  • Der Briefkasten an der Hauseingangstür hat sich für sämtliche Bestellungen, wie Rezepte und Überweisungen, bewährt. Bitte nutzen Sie ihn.
  • Bitte beachten sie, dass wir Ihre Rezeptbestellungen nur erfüllen können, wenn Ihre Chipkarte korrekt im laufenden Quartal eingelesen wurde.

Außerhalb der Sprechzeiten können Sie sich bei dringenden Problemen an die Servicenummer der

kassenärztlichen Vereinigung 116117 wenden. Dort stehen – wenn nötig - erfahrene Beratungsärzte zur Verfügung, die Ihnen ggf. auch gleich gezielte Fragen beantworten und Ratschläge geben können.

 

Für den dringenden Notfall ist die Feuerwehr da: 112! Bitte scheuen Sie sich nicht, z.B. bei Herzschmerzen, Sprachstörungen oder einseitigen Lähmungen dort zu jeder Tages- und Nachtzeit anzurufen und um Hilfe zu bitten.

 

Die Homepage wird regelmäßig aktualisiert, bitte nutzen sie dennoch für die neuen Informationen den Anrufbeantworter.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

 

 

Ihr Team aus der Praxis Dr. Kunert