Aktuelles


 

30.April 2020

 

 

 

Liebe Patienten,

 

Corona gehört inzwischen zum Alltag und beeinflusst diesen auch in erheblichem Maße.

Bei allen Einschränkungen und Auflagen sollten wir nicht vergessen, dass Frühling ist!

Die Natur hört nicht auf politische Vorgaben und erinnert uns damit daran, unser Leben nicht zu vernachlässigen, bewusst zu gestalten und auch zu genießen, ob zu Hause ohne oder außerhalb mit Schutzmaske ist dabei unerheblich.

  

Der Praxisbetrieb läuft auch unbeirrt weiter, wir sind für Sie da.

 

Bitte rufen Sie vor dem Praxisbesuch an, wir geben Ihnen dann einen kurzfristigen Termin und minimieren Kontakte zu anderen Patienten.

 

Bei Coronaverdacht werden zu Sonderterminen Testabstriche in der Praxis gemacht.

 

Sie erreichen uns während der gesamten Sprechstundenzeit über die Telefonnummer: 536 99 777

 

Schriftliche Wünsche können Sie unten an der Haustür in den Briefkasten direkt unter den Klingelschildern werfen. Sie brauchen nicht die Treppe hoch zur Praxis gehen.

 

Die meisten von Ihnen kennen inzwischen die Abläufe im Rahmen der Coronazeiten.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich nochmal informieren wollen, sind hier Fakten und Adressen aufgeführt:

 

Bei Kontakt zu positiv getesteten Personen ohne eigene Symptome nehmen Sie bitte mit uns telefonisch Kontakt auf.

Wenn Sie Kontakt zu positiv getesteten Personen hatten und selbst leichte bis mittlere Infektsymptome bekommen, rufen Sie uns bitte auch an.

 

Bei – allen! - schweren Symptomen steht Ihnen die Servicenummer der Kassenärztlichen Vereinigung 116117 zur Verfügung, die auch direkt mit der Feuerwehr (112) zusammenarbeitet. Bitte haben Sie am Telefon Geduld!

Bitte beachten Sie:

Die 116117 ist keine allgemeine Informationshotline, sondern soll nur in dringenden Fällen beansprucht werden, die Hilfe brauchen.

 

Hier ist die Adresse des für Baumschulenweg zuständigen Gesundheitsamtes:

 

 Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin

 Gesundheitsamt:  Hans-Schmidt-Str. 16       12414 Berlin
Tel.: 030 90 28 28 28   Fax: 030 90297-4751   Email:geshum@ba-tk.berlin.de

       

In Berlin sind folgende Abklärungsstellen eingerichtet:

 

 Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge,

 Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr,

 Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr

 

            Vivantes Klinikum Prenzlauer Berg, Zugang über Diesterwegstraße,

 10405 Berlin, Prenzlauer Berg, Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr,

 Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr

 

DRK Kliniken Berlin Westend,

Spandauer Damm 130, Haus 10, 14050 Berlin, täglich ab 9 Uhr,

 

            Vivantes Wenckebachklinikum, Zugang Albrechtsraße, 12099 Berlin,

 hier bitte vorher 90282828 anrufen

 

Gemeinschaftkrankenhaus Havelhöhe,

Kladower Damm 221, 14089 Berlin, Hotline 36501-7222

 

            Charité, Campus Virchow-Klinikum,

Mittelallee 1, 13353 Berlin, bitte vorher 90282828 anrufen.

 

Hier noch einige Tipps, was Sie selbst machen können:

Benutzen Sie bitte außerhalb Ihrer Wohnung eine Mund-Nasen-Schutzmaske.

Umarmen Sie nur Menschen, mit denen Sie Viren tauschen möchten.

Waschen Sie sich oft und gründlich Ihre Hände.

Niesen und husten Sie bitte in Ihren Ellenbogen und nicht in die Hände.

Trinken Sie bitte viel heißes Wasser oder Tee.

Helfen Sie Ihrem Immunsystem und "füttern" Sie es gut mit viel frischem Gemüse und den Vitaminen B,C,D, und E.

 

Wir möchten uns bei unseren Patienten für die Rücksichtnahme, für die Hilfe bei der Beschaffung der nötigen Materialien, um den Praxisbetrieb aufrecht erhalten zu können, ganz herzlich bedanken.

Das hilft uns sehr. 

 

Ich bemühe mich, möglichst aktuell alle Neuigkeiten hier auf dieser Seite anzubieten.

Bitte nutzen Sie auch die Informationen auf dem Anrufbeantworter.

 

Ihr Team aus der Praxis Dr. Kunert